Mord oder Liebe?

Herzflattern oder Herztod, Liebe oder Mord?

Adriana Popescu, Bärbel Schlegel und Sybille Baecker (v.l.n.r.)

Bei der Veranstaltung „Verbrechen & Liebe“ am 04.11.2017 um 19:30 Uhr im Oberlichtsaal bei der Stadtbibliothek Sindelfingen ging es genau darum. Zwei Frauen, die unterschiedliche Literatur schreiben, tauschten sich im moderierten Gespräch von Bärbel Schlegel, bekannt aus dem SWR, aus.

„Mord oder Liebe?“ weiterlesen

27 Jahre alt, Mitarbeiterin in der Sindelfinger Stadtbibliothek seit 2016. Findet gut, „auf ganz unterschiedlichen Kanälen das Interesse für Literatur zu wecken."

Entführung ins Reich der Fantasie

Am 26.10.2017 um 11 Uhr fand im Oberlichtsaal bei der Stadtbibliothek Sindelfingen für Schulklassen 8 und 9 eine Lesung von Nina Blazon statt, einer für das Genre bekannten Fantasy-Autorin.

Nina Blazon liest aus ihrem Buch „Der Winter der schwarzen Rosen“

Die Jagd nach dem signierten Buch

Dies eröffnete eine von ihrer Größe im Vorfeld nicht abzusehende Mission. Im Vorhinein wurde ich nämlich von einer Freundin begeistert gefragt, ob ich ihr ein signiertes Exemplar des neuesten Buches, aus dem Nina Blazon lesen würde, besorgen konnte. Die Mission begann! Als ich eine Dreiviertelstunde vorher erfahren hatte, dass es keine Exemplare zu kaufen geben würde, machte ich mich schleunigst auf den Weg zur nächstgelegenen und im näheren Umkreis auch einzigen Buchhandlung; für eine Kollegin sollte ich ebenfalls eines besorgen, die von der Signier-Idee begeistert war.

„Entführung ins Reich der Fantasie“ weiterlesen

27 Jahre alt, Mitarbeiterin in der Sindelfinger Stadtbibliothek seit 2016. Findet gut, „auf ganz unterschiedlichen Kanälen das Interesse für Literatur zu wecken."

Weberei und Modelesung

Aus der Reihe „Schwäbische Erfinder & Tüftler“ fand am 25.10.2017 um 19:30 Uhr im Webereimuseum Sindelfingen die zweite Lesung statt: „Einfach chic! Über 40 weltberühmte Modeklassiker aus Baden-Württemberg“ von Sabine Ries.

Das Thema der Lesung!

Haus der Handweberei

Im Webereimuseum angekommen gingen wir erst einmal in den ersten Ausstellungsraum, in dem der berühmte Jacquard-Webstuhl steht. Dies ist einzigartig für Sindelfingen und die Lochkartentechnik am Webstuhl ist der Vorgänger für die Computertechnik!! Das bekannte Modeunternehmen Dolce & Gabbana verwendet die alten Lochkarten übrigens auch heute noch.

„Weberei und Modelesung“ weiterlesen

27 Jahre alt, Mitarbeiterin in der Sindelfinger Stadtbibliothek seit 2016. Findet gut, „auf ganz unterschiedlichen Kanälen das Interesse für Literatur zu wecken."